Sektion Braunschweig
 

Haftung für Gruppenveranstaltungen

Alle Veranstaltungen der Sektion und aller Gruppen sind Gemeinschaftsveranstaltungen. Die Gruppen veranstalten keine Führungstouren. Die Teilnahme an allen unseren Veranstaltungen ist freiwillig und geschieht auf eigene Verantwortung und Gefahr. Jeder Teilnehmer verzichtet auf die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen jeglicher Art wegen leichter Fahrlässigkeit gegen die jeweiligen Tourenleiter o. ä., andere Sektionsmitglieder oder die Sektion, soweit ev. Schäden nicht durch entsprechende Haftpflichtversicherungen abgedeckt sind. Insbesondere ist eine Haftung der o. g. wegen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen, soweit kein Versicherungsschutz besteht, oder die Ansprüche über den Rahmen des bestehenden Versicherungsschutzes hinausgehen. Diese Regelungen gelten bei Anmeldung/Teilnahme zu/an jeder Veranstaltung/en durch den Anmeldenden/Teilnehmer als anerkannt.

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 27. April 2002