Sektion Braunschweig
 

JUGENDREFERAT - Aktuelles aus den Gruppen

Leiter: Holger Seidel, Gustav-Harms-Str. 30, 38122 Braunschweig, Tel. 0531/8853593, click

Auf dieser Seite gibt es aktuelle Informationen zu den Gruppen. Allgemeine Informationen für Interessierte und ihre Eltern sowie Kontaktadressen finden sich auf der Seite mit den Gruppenprofilen!


Großer Fels - Mehr als nur Klettern

Kletterangebote finden wir in unserem Nahraum immer häufiger vor. Allein wenn man sich im Gebiet um Braunschweig umschaut, kann man viele verschiedene Möglichkeiten festmachen: Boulderhallen, Kletteranlagen (obwohl eine große Anlage immer noch fehlt), Hochseilgärten, Adventure Parks… Die Anfragen auf die Kinder- und Jugendgruppen sind nach wie vor ungebrochen – trotz oder gerade wegen der vielen Angebote? Diese Frage wird sich nur schwer beantworten lassen. Fakt ist aber, dass wir mit unserer Kinder- und Jugendarbeit mehr als nur Kletterangebote machen. Natürlich, Klettern ist unser Thema, aber es ist mehr:

Die folgenden Artikel dürften schon einen Großteil der aufgeführten Aspekte wiederspiegeln.

Holger Seidel

Unsere Arbeit sieht jetzt wie folgt aus:

Die Kontakte zu den Gruppen finden sie bei den Gruppenprofilen!

Mädchenklettergruppe „Klettern Klippe Steinbock Gemsen“

Die MKG in Kassel
Die MKG in Kassel
Die MKG in Kassel

Clara Hübner, Sonja Eilrich

Hallo ihr MKG’lerinnen,

ich war jetzt seit Herbst 2012 bei euch. Und da ich mich im Sommer nach Berlin verabschiede, möchte ich mich bei euch bedanken für diese schöne Zeit. Vielen Dank für den Spaß und die schönen Momente mit euch, sei es beim Bouldern, die Fahrten in die Kletterhalle oder das Quatschen an der Wand. Danke an alle Mädels und natürlich auch an Vanessa, die Zusammenarbeit fand ich super!!!

Eure Clara

(Zum Gruppenprofil)


Kinderklettergruppe Monkeys

Aufwärmen muss sein
Aufwärmen muss sein
Bild: Kathrin Knoll
Der Umgang mit dem neuen Sicherungsgerät muss auch erst mal geübt werden
Der Umgang mit dem neuen Sicherungsgerät muss auch erst mal geübt werden
Bild: Kathrin Knoll

Steffan Grass, Kathrin Knoll, Ralf Pfefferkorn

Halli, Hallo!

Wir, die Monkeys, genießen den Sommer an der Kletterwand in vollen Zügen. Einige von uns sind das erste Mal richtig an der Wand gewesen und die Höhe war schon eine Herausforderung! Auch das Falltraining hat den einen oder anderen Adrenalinspiegel hochgejagt. Da Klettern aber eigentlich ein aufregender und (!) entspannender Sport sein soll, war es das auch schon mit der Aufregung und ansonsten freuen wir uns, ganz entspannt unsere Routen klettern zu können. Mit dieser Grundhaltung wollen wir auch Ende Juli zu unserem Kletterwochenende in den Ith fahren. Gut vorbereitet bleibt uns nur noch, auf gutes Wetter zu hoffen. Einige von uns werden da zum ersten Mal am Naturfels klettern, das wird bestimmt noch einmal aufregend!

Es grüßen Euch eure Monkeys!

(Zum Gruppenprofil)


Kinderklettergruppe „Gipfelstürmer“

Marco Laube, Wiebke Fleck

Gipfelstürmer Alpin

Auch wenn der Ith noch lange nicht als alpines Klettergebiet gilt, ist es doch eine schöne Möglichkeit, um erste Berührungen mit dem Fels zu wagen. Ein Großteil der Gipfelstürmer kann schon auf erste Erfahrungen aus den vergangenen Jahren zurückgreifen. So wird das Abseilen bei einigen schon sehr routiniert aussehen und für andere eine kleine Herausforderung sein. Wir freuen uns jetzt schon auf ein Kletterwochenende mit Lagerfeuer, Stockbrot (Knüppelkuchen) und allem was dazu gehört.

Eure Gipfesltürmer

Gipfelstürmer
Gipfelstürmer
Foto: Wiebke Fleck

(Zum Gruppenprofil)


Kinderklettergruppe „Bergwichtel“

Wiebke Fleck, Marit Reimer

Bergwichtel für Deutschland

Das deutsche Team steht nun mittlerweile im Halbfinale. Jubelnd unterstützen die Bergwichtel das Team und drücken kräftig die Daumen, dass es diesmal für den Titel reicht. Auch unser Bergwichtelteam ist weiterhin sportlich dabei und hat neuen Zuwachs bekommen. So begrüßen wir Elsa, Emil, Jacob, Till-Janosh und bedanken uns für die schöne Zeit bei Konstantin und Maxi, die uns bereits verlassen haben und weiterhin bei den älteren Gruppen klettern.

Bergwichtel
Bergwichtel
Foto: Wiebke Fleck

(Zum Gruppenprofil)


Kinderklettergruppe „Picolino“ + „10+“

Tim Rüb

Bei den 10+ hat sich diesen Sommer einiges getan. Als erstes möchte ich noch mal unser neues Mitglied Alexander begrüßen. Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast! Des Weiteren gab es kleine Umstrukturierungen in der Gruppe: Unser erklärtes Ziel, etwas mehr zu klettern, konnte schon erreicht werden, auch wenn es natürlich keine Grenzen nach oben gibt. Einige von euch können sicherlich deutlich schwieriger klettern, als sie es im Moment noch tun, aber wir werden euch in den nächsten Wochen motivieren, versprochen! In Kürze folgt das Abschiedsgrillen zusammen mit Axel, nicht zuletzt auch um die schon bestandenen Vorstiegsscheine zu zelebrieren. Danke auch noch mal an Wiebke, ohne die die Kletterscheinprüfungen nicht möglich gewesen wären. Wie schon erwartet, konnte sie mir versichern, dass ihr alle sehr gut im Vorstieg sichern könnt.

10+-lern in den Mund gelegt: Routen schrauben

Picos und 10+ auf der Tofana im Okertal Picos und 10+ auf der Tofana im Okertal

Bitte nicht alles wörtlich oder gar wort-wörtlich nehmen;)
Ergebnisse können ab sofort im Bulderraum unter die Lupe genommen und ausprobiert werden
(zu den Gruppentrainingszeiten natürlich)

(Zum Gruppenprofil der Picolinos und der 10+)


Jugendgruppe „Nonplusultra“

Leona, Frederike, Simon, Bastian, Monty,
Leona
Foto: Martin Bernhardt
Leona, Frederike, Simon, Bastian, Monty,
Bastian
Foto: Martin Bernhardt

"Bouldern ist cool", meinen einige aus der Gruppe, andere freuen sich wieder auf das Seilklettern. So ist das mit den Disziplinen im Bergsport. Jeder findet seine Leidenschaft.

Nun aber doch, der Winter ist rum und die Seilkletterzeit beginnt.

"Herzlich willkommen", rufen 8er Knoten, Gurt, Tuber, Exen und Seil im Chor.

Unsere Trainingszeit ist immer mittwochs von 16:30 bis 19.00 Uhr an der DAV Kletterwand Güldenstraße.

Martin Bernhardt

(Zum Gruppenprofil)


Steinbeißer

Jugendgruppe „Steinbeisser“

Micha Sieder und Thorsten Henszelewski

www.klettertreffen.de – 44. Treffen Junger Bergsteiger (TJB) im Elbsandsteingebirge – wir waren (wieder) dabei und berichten:

(den Bericht darüber findet ihr aber nicht hier sondern hier!)

(Zum Gruppenprofil)


Wettkampfgruppe

Cajus Wiesner
Unsere Mädchen und Jungen der Wettkampfgruppe Stehend hinten: Lars Wagner, Bastian Engel, Milan Rother. Stehend vorne: Charlotte Reinecke, Hannah Pongratz, Cajus Wiesner, Frederik van der Veen, Benno Seydel, Moritz Engel. Die Trainer: Links Martin Bernhardt und rechts Dennis Klauk
Ulrike Adam

Leider bin ich im letzten Jahr nicht dazu gekommen, etwas über die DAV Wettkampfgruppe und das Wettkampfgeschehen im Norden zu schreiben.

Was hat sich getan? Nun, es hat sich innerhalb eines Jahres viel getan.

Nachdem die Lead-Meisterschaft im DAV Kletterzentrum, siehe Bericht im BS-Alpin 1/2013, gelaufen war, folgten für das Jahr 2013, neben den im Herbst stattfindenden Bouldersessions und weiteren Fun Wettkämpfen noch die für uns wichtigen Wettkämpfe, die nordeutsche Bouldermeisterschaft, der Celler und der Braunschweiger Kinder-Kletter-Wettkampf.

Warum wichtig?

Die vom Nord-West-Deutschen Sektionenverband veranstalteten Wettkämpfe Lead / Bouldern / Kids Cup in Braunschweig sowie der selbst organisierte Kinder -Wettkampf der DAV Sektion Celle geben unseren Kids aus der Wettkampfgruppe u.a. die Möglichkeit, über die erzielten Ergebnisse ihren Leistungsfortschritt gegenüber Athleten anderer Sektionen, wie z.B. dem AC Hannover und der Sektion Hamburg-Niederelbe klar zu sehen. Eine fast schon Zwangsläufigkeit, die sich aus einer Leistungssteigerung ergibt, in diesem fFall über Wettkampfergebnisse, ist die Aufnahme im Landeskader Klettern des Landesverbandes Bergsteigen, für unsere AthlethenInnen ein erstrebenswertes Ziel.

Was bedeutet es im Landeskader zu sein? In erster Linie natürlich ist es die Förderung der eigenen klettersportlichen Leistung wie z.B. mehrere Male im Jahr angebotene Trainingslehrgänge, die Trainimngsmöglichkeit am Kaderstützpunkt Hannover und natürlich die Teilnahme an nationalen Wettkämpfen.

Die Ergebnisse der letzten Wettkämpfe findet ihr hier.

Geleitet wird die Gruppe von Martin Bernhardt Mobil: 0177 – 7101098. C-Trainer Wettkampfsport E-Mail: bernhardt-06@web.de

(Zum Gruppenprofil)

HAFTUNG

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 1. September 2014