Sektion Braunschweig
 

JUGENDREFERAT - Gruppenprofile

Leiter: Holger Seidel, Tel. 0531/8853593, click

Direkt zu den Gruppenprofilen

oder zu den aktuellen Informationen der Gruppen

oder zu den diesjährigen Kletterfahrten


Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern,

wir haben in den letzten 7 Jahren eine aktive Kinder- und Jugendarbeit in der Braunschweiger Sektion des Alpenvereins aufgebaut. Im Moment zählen wir 9 verschiedene Gruppen welche durch 20 ÜbungsleiterInnen begleitet werden. Dabei betreuen wir Kinder von 6 Jahren an und führen diese Arbeit mit Jugendlichen weiter.

Unser Ziel ist es jungen Menschen die Freude an der Bewegung in der Natur, die Lust auf Berg- und Gipfelerlebnisse und der Wunsch, die einzigartige Natur der Berge zu erhalten und auch für kommende Generationen zu bewahren.

Die Zielsetzungen der einzelnen Gruppen sind verschieden, bitte lest/lesen Sie dazu die verschiedenen Profile der Gruppen! Neben einem regelmäßigen Training im Sommer und Winter bieten wir auch Ferien- und Wochenendaktionen an. Bitte fragen Sie die Übungsleiter der Gruppen, wie die Trainings in der jeweiligen Kinder- und Jugendgruppe gestaltet werden!

Als Trainingsstätten nutzen wir die Kletterwand in der Güldenstrasse sowie den Boulderraum im Jugendzentrum B58 (Bültenweg 58). In den wärmeren Monaten gibt es auch Aktionen an den Felsen in unserer näheren Umgebung.

Wenn Du Interesse hast, solltest Du unbedingt folgende Voraussetzungen mitbringen:

Die Anfragen für einen Platz in den Gruppen sind nach wie vor sehr zahlreich. Da die Kapazitäten an Übungsleitern, Zeiten an der Kletterwand und Finanzen begrenzt sind, haben wir eine Warteliste für die einzelnen Gruppen eingerichtet. Bitte nehmen Sie direkt Kontakt zu den in Frage kommenden Gruppen auf um einen „Schnuppertermin“ auszumachen. Die ÜbungsleiterInnen setzen ihre Kinder anschließend auf eine Warteliste oder klären mit ihnen den Einstiegtermin in die Gruppenarbeit.

Wichtige Informationen!

Kommunikation

Wenn Sie einen Rückruf von uns erwarten dann sorgen Sie bitte dafür, dass ein Anrufbeantworter eingeschaltet ist, geben Sie die besten Erreichbarkeitszeiten mit durch oder Ihre Emailadresse dann können wir für eine schnelle Rückmeldung garantieren. Wenn dies nicht der Fall ist, können wir die Kontaktaufnahme nicht garantieren! Ich bin am besten per Email erreichbar (click) melde mich natürlich genauso telefonisch.

Finanzen

Bitte unterscheiden Sie den Mitgliedsbeitrag im Alpenverein und die Betreuungsgebühr für ihre Kinder voneinander!

Mitgliedsbeitrag: Ist die Voraussetzung in einer Kinder- oder Jugendklettergruppe aufgenommen werden zu können und stellt den Versicherungsschutz her. Dazu müssen Sie einen Mitgliedsantrag ausfüllen und diesen der Geschäftsstelle zukommen lassen. Sie können den Mitgliedsbeitrag per Lastschrift von Ihrem Konto einziehen lassen oder den Betrag überweisen. Bitte auf das Sektionskonto überweisen! (Kontodaten Konto )

Betreuungsgebühren (Stand Dez. 2011): Für die wöchentliche Betreuung Ihrer Kinder durch ausgebildete ÜbungsleiterInnen stellen wir Ihnen eine Gebühr in Rechnung. Diese Gebühr beträgt für die Gruppen, welche das Jahr durchklettern 108,- €. Alle Kinder, welche im laufenden Jahr in die Gruppen aufgenommen werden, zahlen 9,- € pro betreuten Monat . Bitte überweisen Sie den Betrag auf das Konto der Jugendarbeit (Sie bekommen dafür auch eine Rechnung):

Sektion Braunschweig des DAV
Braunschweigische Landessparkasse
IBAN: DE23 2505 0000 0151 5997 19
BIC-/SWIFT-Code:NOLADE2HXXX

 

Bitte immer angeben: Grund der Überweisung: Betreuung von … (Name, Vorname Ihres Kindes), Gruppenname

Vielen Dank für Ihr Interesse und auf eine gute Zusammenarbeit!

Holger Seidel
Jugendreferent DAV Braunschweig


Kinderklettergruppe Monkeys

6 bis 8 Jahre (Mädchen und Jungen)
12
keine

Stefan Graß, 01 76 / 316 935 57, click

Mittwochs von 17:00 - 19:00 Uhr
Einführung und erstes Herantasten an den Klettersport und der dazugehörigen Sicherungs- und Knotenkunde.
Monkeys

Bergwichtel

Kinderklettergruppe "Bergwichtel"

6 bis 9 Jahre (Mädchen und Jungen)
max. 15
keine
Wiebke Fleck 0176/27676857, click
Marco Laube, Tel: 0531/40209700, click
Nina Durner
Mittwochs 15:00 – 17:00 Uhr
Einführung und erstes Herantasten an den Klettersport und der dazugehörigen Sicherungs- und Knotenkunde.


Kinderklettergruppe "Gipfelstürmer"

9 bis 12 Jahre (Mädchen und Jungen)
max. 15
Keine
Wiebke Fleck, Tel: 0176/27676857, click
Marco Laube, Tel: 0531/40209700, click
Marit Reimer
Dienstags 16:30 bis 18:30 Uhr
Neues lernen und erlerntes verinnerlichen. Unsere Teilnehmer entwickeln ihre eigenen Ziele, unterstützen sich gegenseitig und wollen dabei Spaß am Klettern haben. Wir trainieren regelmäßig und an einigen Wochenenden werden wir das erlernte am Felsen umsetzten.
Gipfelstürmer


Kinderklettergruppe "Picolino"

10 bis 15 Jahre (Mädchen und Jungen)
max. 16
Keine
6 Kinder
Axel Hake, Tel.: 05 31 / 79 64 67, 0151 / 581 201 16, click
Morten Newe
Freitags 15.30 bis 17.30 Uhr
Klettern und noch mehr Klettern!
Möglichst selbstständig, an der Kunstwand und ab und zu auch am Naturfels im Harz oder Ith Anfänger sind herzlich willkommen!
Picolino Teil 1 Picolino Teil 2
morten, lukas, leon, janik und tim
lenny und lotty
Fotos: Nancy Ludwig


Kinderklettergruppe 10+

10 bis 15 Jahre (Mädchen und Jungen)
max. 16
Keine
 
Axel Hake, 05 31 / 79 64 67, 0151 / 581 201 16, click
Tim Rüb, click
Donnerstags 17.00 bis 19.00 Uhr

Klettern lernt man durch Klettern!
Also versuchen wir uns soviel wie möglich an der Kunstwand un am Fels auszutoben. Ob Ihr mit dem Klettern anfangen wollt, oder schon Vorerfahrung habt, ist dabei zweitrangig.

10+
Foto: Johannes Bopp


Mädchenklettergruppe „Klettern Klippe Steinbock Gemsen“

8 bis 13 Jahre (100% weiblich)
13
Keine
11 Mädels
Vanessa Gose, mobil: 01520/189 45 91, click
Clara Hübner
Montags 16.30 bis 18.30 Uhr
Klettern mit individuellen Zielen und Spaß und ein angenehmes Gruppenklima und Identifikation mit der Gruppe


Steinbeißer

Jugendgruppe "Steinbeißer"

13 bis 18 Jahre (Mädchen und Jungen)
max. 15
keine
Mehrere Jugendliche. Bitte trotzdem gern Nachfragen
und ggf. „Schnupperklettern“ vereinbaren.
Michael Sieder, Tel.: 0531-250 66 65
Thorsten Henszelewski, Tel.: 0531- 473 79 01, click

Freitags 17.00 bis 19.00 Uhr
Osterferien: Kletterfahrt nach Südfrankreich
Mehrere Kletterfahrten übers Wochenende in Ith, Harz, Sächsische Schweiz etc.

Erklärtes Ziel ist es, aus den jungen Steinbeißern kompetente, selbständige und der Natur verbundene „Draußen-Kletterer“ zu formen- bereit für Granit, Kalk oder Sandstein. Das schließt die Anwendung und Adaption des erforderlichen Grundwissens für Vorstieg von Ein- und Mehrseillängen, Legen von Selbstsicherungen, Standplatzbau, Abseilen etc. sowie die nötige Kompetenz zur Einschätzung des Geländes, der Schwierigkeit und äußerer und innerer Einflüsse mit ein.

Dieses Ziel geht einher mit weiteren wichtigen Punkten, welche den Sportkletteraspekt berühren und gezielt und wiederholt trainiert werden: Ausgefeilte Technik und Taktik, tänzerische Geschmeidigkeit, Dynamik und Athletik; keine Angst vor Stürzen, aber gesundes Risikoempfinden; situationsgerechtes Sichern, und nicht zuletzt Bouldern auf „hohem Niveau“.

Aber das Wichtigste: Es muss Spaß machen! Die Gruppe soll zusammenwachsen durch gemeinsame Erlebnisse! Und ... die Eltern unterstützen, wenn notwendig und möglich.

Steinbeißer
Die Steinbeißer
Foto: Michael Sieder


Jugendgruppe „Nonplusultra“

12 bis 18 Jahre (Mädchen und Jungen)
15
Keine
5 Personen
Martin Bernhardt (Trainer-C Wettkampfklettern/ Leistungssport), mobil: 0177/ 7101098, click
Mittwochs 16.30 bis 19.00 Uhr

Klettergruppe „Nonplusultra“

Das heißt aber nicht dass jeder in dieser Gruppe das „Nonplusultra des Klettersports“ sein muss oder ist. Sondern, ganz oben steht dass du dein Kletterkönnen verbessern willst und du das Klettern über unser Training hinaus mit Lust und Spaß betreibst. Die Teilnahme an Wettkämpfen ist in unserem Team kein muss aber du wirst feststellen das wir schon schwerer Klettern und das auch so wollen.

In unserem Team (die Gruppe) versuchen wir uns Jungs und Mädels, im Alter von 12 bis 18 Jahren, das Klettern als „Sport“ näher zu bringen.

Unsere Schwerpunkte liegen hier, durch eine hohe Eigenmotivation, Spaß und einem bewussten Erfahren des Sportkletterns, eine Leistungssteigerung zu erreichen.

Trainingsinhalte sind alle Leistungsbestimmenden Faktoren des Sportkletterns.

Training ist ein Handlungsprozess (Klettern) der durch zielgerichtete, planmäßige und systematische Tätigkeit (Klettern) eine Steigerung der körperlichen bzw. motorischen Leistungsfähigkeit anstrebt.

Aber eben nicht durch überehrgeizige Trainingseinheiten sondern durch regelmäßiges Klettern unter Berücksichtigung der aktuellen Trainingsgrundlagen des Sportkletterns.

 


Wettkampfgruppe

Ab 12 Jahre (Mädchen und Jungen)
Maximal 14 Personen
Auswahl erfolgt nach Sichtung
0
Martin Bernhardt (Trainer-C Wettkampfklettern/ Leistungssport), mobil: 0177/ 7101098, click

Für Teilnehmer/Innen aus den Kinder – und Jugendgruppen des JDAV Braunschweig. Jeder TN bleibt in seiner Kinder- oder Jugendgruppe erhält aber die Möglichkeit seinen Könnensstand, seine Kletterleistung über ein spezielles Training in der Wettkampfgruppe zu verbessern.

  • Einverständnis der Eltern und Zugehörigkeit zu einer unserer Kinder- und Jugendgruppen.
  • Bereitschaft zur Teilnahme an 2 Wettkämpfen pro Kalenderjahr wobei die persönliche Motivation des Teilnehmers ob Bouldern oder Lead berücksichtigt wird.
  • Grundvoraussetzungen: hohe Eigenmotivation zum Klettern/Bouldern, Talent

Teilnahme an Wettkämpfen, Trainingstermine wahrnehmen, Zusammenarbeit in der Gruppe.

  • Alle 4 bis 6 Wochen einen Trainingstag, Samstags oder Sonntags für 6 Stunden. In der Regel von 10.00 bis 16.00 Uhr. Die Trainings finden an unterschiedlichen Standorten auch außerhalb von Braunschweig statt.
  • Vermittlung von speziellen Trainingsinhalten aus dem Leistungssport.
  • Wettkampfvorbereitung und -betreuung.
  • Anwendung und Training der Inhalte in den jeweiligen Gruppen.
Wettkampfgruppe
Bastian, Lars, Cajus, Connor, Georg
Foto: Martin Bernhardt

HAFTUNG

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 10. August 2014