Einladung zur Jugendvollversammlung

Die Jugendvollversammlung ist das Entscheidungsgremium der Sektionsjugend. Hier ist der Ort, an dem die Kinder und Jugendlichen an der Gestaltung der Jugendarbeit ihrer Sektion mitwirken können. Gleichzeitig ist es eine Chance die jungen Mitglieder an die Mitbestimmung im Verein heranzuführen und dass dieses Selbstverständnis im weiteren Alter auf den Mitgliederversammlungen der Sektion weitergelebt wird.

Donnerstag, 25. Juni 2020 um 17:00 Uhr – 19:30 Uhr

Saal (1.OG) im Kinder- und Jugendzentrum Rotation Emsstraße 50, 38120 Braunschweig

Eine große Herausforderung der Jugendvollversammlung ist es die Bedürfnisse der heterogenen Altersgruppen unter einen Hut zu bekommen. Für die Eltern, welche die jüngeren Mitglieder bringen und abholen, werden wir eine Möglichkeit schaffen, vor Ort zu bleiben. Ansonsten bietet sich ein gemütlicher Einkauf aufgrund der nahen Lage zu verschiedenen Läden an.

Teilnahme- und stimmberechtigt nach §4 Abs. 2 der Sektionsjugendordnung sind alle Mitglieder der Sektionsjugend mit dem Beginn des o6. Lebensjahres bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres. Eine Stellvertretung ist nicht zulässig.

Teilnahmeberechtigt sind nach §4 Abs. 3 ferner alle Jugendleiter*innen, alle gewählten JDAV-Funk- tionsträger*innen, alle Leiter*innen von Kinder- und Jugendgruppen der Sektion, der Sektionsvorstand sowie Gäste auf Einladung des Jugendausschusses.

Interessierte Personen für das Jugendreferat können sich gern an jugendreferat@davbs.de wenden und als Gäste geladen werden. Das Jugendreferat wird bei der Jugendvollversammlung 2o21 wieder neu gewählt und auf der Mitgliederversammlung der Sektion bestätigt.

Vorläufige Tagesordnung

Antragsberechtigt sind die in §4 Abs. der Sektionsjugendordnung genannten stimmberechtigten Mitglieder der Sektionsjugend, alle Jugendleiter*innen, alle gewählten JDAV-Funktionsträger*innen sowie alle Leiter*innen von Kinder- und Jugendgruppen der Sektion. Anträge, die bis spätestens 14 Tage vor der Versammlung (bis zum 11.06.2020) schriftlich bei dem*der Jugendreferent*in eingehen, werden auf die Tagesordnung gesetzt. Nicht fristgerecht eingereichte Anträge werden nur behandelt, wenn dies die Versammlung mehrheitlich beschließt. Anträge auf Änderung der Sektionsjugendordnung müssen mit der Einladung im Wortlaut bekannt gegeben werden.

Wir freuen uns auf euer Kommen und eure Beteiligung!

Wiebke Fleck, Jugendreferentin

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 13. März 2020