Sektion Braunschweig
zweispaltig
Aus dem Mitteilungsblatt 4/2019
Kindergruppe

Ein Zirkus voller Affen!

Kinderklettergruppe „Monkeys“

Stefan Graß

Wer den Ith kennt, hat vielleicht schon erraten, worum es bei dem Titel eigentlich geht, im August waren wir mit unseren Monkeys mal wieder draußen am Fels.

Bouldern kann man auch am Felsen
Foto: Stefan Graß

Wir sind mit ihnen an die Levedagsener Klippen in das Gebiet „Zirkus“ gefahren, um endlich einmal wieder zu erleben, wie es ist, sich seinen eigenen Weg eine Felswand hoch zu suchen und waren wieder einmal positiv überrascht, wie viele Wege nach oben führen.

Natürlich kam auch der Spaß nicht zu kurz, die Monkeys kletterten auch zwischen den Felsen herum, entdeckten kleine Höhlen und Felsspalten und freuten sich über das ausgiebige Picknick. Das Wetter hatte beschlossen uns mit einem wunderbaren Tag zu erfreuen, nicht zu kalt, nicht zu warm, perfekt.

Eines muss man noch besonders hervor heben: Unsere (damals noch) hochschwangere Trainerin Kathrin war auch mit von der Partie und leitete Monkeys und kletterfreudige Eltern wie gewohnt ruhig, geduldig und mit viel Spaß im Sichern und Klettern an.

Höhlenforscher
Foto: Stefan Graß

Zurück in Braunschweig ging das normale Training weiter, allerdings nur noch kurz an der Güldenstraße, denn die Bauarbeiten dort verhinderten einen zuverlässigen Zugang zum Material. So blieb uns, trotz vieler neuer Routen, nichts anderes übrig, als in die Fliegerhalle auszuweichen. Hier fanden die Monkeys viele Projekte, sowohl im Bouldern, als auch im Klettern, die noch lange nicht abgeschlossen sind und uns jeden ersten Donnerstag im Monat in die Wintersaison begleiten werden.

Von zweien unserer Monkeys müssen wir mit Beginn der Wintersaison noch Abschied nehmen, Felix und Noah werden nach den Herbstferien bei den Gipfelstürmern weiterklettern. Fast vier Jahre haben wir die Beiden begleitet, mit ihnen viele schöne Momente erlebt und freuen uns, dass sie sich jetzt zum nächsten Ast hangeln. Wir wünschen euch Beiden weiter viel Spaß beim Klettern und auch Alice und Andrea sei an dieser Stelle gedankt, für all euren Einsatz bei den Monkeys (euren Männern selbstverständlich auch ;-))!

In diesem Sinne, für die Zwei ein letztes Mal, für alle anderen wie immer:

Alle Monkeys: CHECKPOINT!

Verschneidungskletterei am Zirkus
Foto: Stefan Graß
Bei Kathrin und den Eltern sind alle Monkeys in sicheren Händen
Foto: Stefan Graß
Picknickplatz




Foto: Stefan Graß
Monkeys auf dem Weg zum Gipfel
Foto: Stefan Graß
Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 3. November 2019