Sektion Braunschweig
zweispaltig
Aus dem Mitteilungsblatt 1/2020
Skigruppe

70-Jahre-Skigruppe

Brigitta Aselmeier
Foto: Jürgen Reinefeld

Zum 27.10.19 wurden die Mitglieder der Skigruppe zu ihrer 70-Jahres-Feier eingeladen. Über 40 Skigruppenmitglieder folgten der Einladung und fanden sich in der Begegnungsstätte Stadtpark ein. Sogar Mitglieder aus Rheine und München waren angereist.

Fleißige Mitglieder haben Kuchen spendiert. So gab es eine Vielfalt von leckerem, selbstgebackenem Kuchen. Eine Platte mit Schinkenbroten und sauren Gurken komplettierte das Kuchenbuffet.

Foto: Jürgen Reinefeld

An herbstlich gedeckten Tischen wurde nach einem Begrüßungstrunk bei guten Gesprächen Kaffee ge­trun­ken. An Gesprächsstoff gab es keinen Mangel. Die Or­ga­ni­sa­toren hatten zur weiteren Unterhaltung eine Nostalgieecke aufgebaut. Hier konnte man z.B. Aufnahmeanträge aus früheren Jahren ansehen, auf denen noch Bürgen verlangt wurden. Ein uralter Plattenspieler, der schon bei früheren Hüttenfeiern zum Einsatz kam, trug ebenfalls zur Unterhaltung bei. An einer Fensterfront konnte man sich über die Mode der 50er und 60er Jahre in den Bergen beim Wandern und Skilaufen auf alten Fotos amüsieren und/oder Gesichter wiedererkennen, die sich in den Jahren doch leicht verändert haben.

Foto: Jürgen Reinefeld

Helmut Hielscher, ehemaliger Skigruppenleiter und jahrzehntelanges Mitglied der Skigruppe, dokumentierte Daten und Bilder, die von Hermann Fischer zu einer PowerPoint Präsentation zusammengestellt wurden, über das Leben der Skigruppe bei den verschiedensten Aktivitäten wie Wandern, Radfahren, Paddeln, natürlich Skifahren und auch Feiern wie z.B. Karnevalsfeier oder Ski-Advent. Statistische Daten kamen dabei nicht zu kurz. Wer war wie lang Skigruppenleiter? Wie lange ist man durchschnittlich in der Skigruppe… Auch hier haben sich einige langjährige Skigruppenmitglieder z.B. beim Legen der Strecke zu den Ski-Meisterschaften oder an der Schneetheke wiedererkannt.

Foto: Jürgen Reinefeld

Zu guter Letzt wurde noch ein Sketch über den „gläsernen Menschen“ vorgetragen, welcher den einen oder anderen Lacher verursachte.

Zusammengefasst war es ein schöner, geselliger Nachmittag. Ich wünsche der Skigruppe, dass noch viele solcher Nachmittage folgen werden.

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 24. Februar 2020