Allgemein

Unsere Hütte in der 128ten Saison

ist schon wieder Geschichte

Günter Gehrke, Hüttenwart
Hängender Ferner
Foto: Günter Gehrke

Es ging alles gut in diesem Corona-Jahr – keine Krankheitsfälle waren auf der Hütte zu beklagen.

Mit großem Einsatz haben Melanie und Stefan mit ihren engagierten, freundlichen Mitarbeitern die Saison erfolgreich am 24. September beendet, soweit wir das im diesem schwierigen Jahr als „erfolgreich“ bezeichnen können. Man kann auch sagen „wir sind mit einem blauen Auge davon gekommen“.

Technisch funktioniert alles gut. Die Wasserversorgung war bis auf einen kurzen Ausfall stabil. Der neue Arsenfilter hat getan, was erwartet wurde. Die Materialseilbahn lief problemlos und transportierte unermüdlich frische Lebensmittel, Getränke und jede Menge Rucksäcke bei Bedarf nach oben.
Der Umbau vom Steinbocklager zum Zweier-Personalzimmer konnte Mitte August abgeschlossen werden. Auch die zweite Dusche wurde fertiggestellt und entspannte die Lage fürs Personal.

Zweipersonen Dusche
Foto: Günter Gehrke

Wir haben 9070 Übernachtungen verbucht und liegen damit im (Corona)-Plan.

Die Steuersenkung in Österreich ab Juli von 10% auf 5% kommt voll dem Pächter und der Sektion zu Gute. Sie hat neben der Erhöhung der Nächtigungsgebühren um 1 Euro für Mitglieder und 2 Euro für Nichtmitglieder für einen gewissen Ausgleich der geringeren Einnahmen gesorgt.

Ich wünsche Euch / Ihnen einen schönen Herbst und Winter und: unterschätzt CORONA nicht!

PS: ab sofort sind Reservierungen nur noch über das Internet
www.braunschweiger-huette.at unter dem Menüpunkt RESERVIERUNGEN möglich.

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 31. Oktober 2020