Allgemein

Kommunikation in der Sektion Braunschweig

Unsere Pressereferentin stellt sich vor

Natalie Goern

Anfang des Jahres wurde ein:e Pressereferent:in gesucht, um die Aktivitäten rund um Kommunikation in der Sektion zu übernehmen. Die Idee ist, dass wir unsere Aktivitäten innerhalb des Vereins noch transparenter bei unseren Mitgliedern kommunizieren. Einige von uns bevorzugen die Sektionsnachrichten und die anderen lesen ausschließlich auf Social Media. Damit wir unsere Mitglieder „überall“ informieren, brauchen wir eine Koordination.

Andererseits müssen wir uns auch nach außen präsentieren. Der DAV Sektion Braunschweig gehört zu den größten Sportvereinen in der Region und setzt sich parallel für Nachhaltigkeit ein. Gute und wichtige Themen, um diese auch in die breite Öffentlichkeit zu kommunizieren. Darüber hinaus dürfen wir unsere Braunschweiger Hütte im Pitztal und die Erfolge im Leistungssport Klettern und Bouldern nicht vergessen.

Ambitionierte Ziele und dennoch habe ich mich angesprochen gefühlt. Ich freue mich, dass ich auf der Mitgliederversammlung gewählt wurde. Wer bin ich?

Ich heiße Natalie Goern (46) und lebe seit 2,5 Jahren in Braunschweig. Ich bin beruflich als Projektleiterin tätig und somit ist gute Kommunikation die Basis meiner täglichen Arbeit. Gemeinsam mit meinem Partner Martin bin ich in der Freizeit eigentlich immer auf Erkundungstour. Sei es in Wanderschuhen oder mit dem Fahrrad. Gerne regional oder in den Alpen, aber auch mit großer Leidenschaft auf allen anderen Kontinenten.

Ihr erreicht mich unter pressereferat@davbs.de

Das tolle an der Aufgabe Pressereferentin ist, dass wir engagierte Mitglieder haben, die bereits die Kommunikation aufgebaut haben und pflegen. Wir sehen uns als Team und werden gemeinsam an der Optimierung arbeiten. Wer sind wir?

Die Basis für unsere Aktivitäten sind Informationen aus Euren Gruppen. Daher habe ich eine große Bitte an alle: Haltet uns aus Euren Gruppen pro aktiv auf dem Laufenden bzw. informiert uns rechtzeitig über Veranstaltungen, Events, Wettkämpfe usw.

Auch wenn ihr kritische Themen habt, kommt auf uns zu. All das, was ihr uns schickt, wird bearbeitet und an die richtigen Stellen weitergeleitet. Sei es intern oder aber auch extern. Hierbei ist geplant, Ereignisse von allgemeinem Interesse direkt an die Braunschweiger Zeitung weiter zu leiten.

Wir hoffen, Mehrwerte für unsere Mitglieder zu schaffen, in der Öffentlichkeit präsenter zu werden und mehr Follower bei Facebook und Instagram zu erreichen.

Ich freue mich auf Eure Beiträge und einen guten Austausch, gerne auch im persönlichen Gespräch.

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 27. Juni 2022