Allgemein

Bericht vom Landesverband

Reinhold Aselmeier

DAV Kletterzentrum Hamburg - Aussenwand
Foto: R. Aselmeier

Am 14.05.22 fand in Hamburg der große Verbandstag des Landesverbands Nord für Bergsport statt. In Hamburg ist seit 2000 eine beeindruckende Kletterhalle und -anlage, die Drittgrößte in Deutschland, von der Sektion Hamburg und Niederelbe entstanden.

Der drittgroße Verbandstag ist vergleichbar einer Mitgliederversammlung, wobei die Mitglieder der 22 Sektionen und Vereine (u.a. Goslar, Göttingen, Hannover, Hamburg, Bremen, Braunschweig, Boulder SV) durch die jeweiligen ersten und / oder zweiten Vorsitzenden vertreten werden. Der Vorstand gibt einen Rechenschaftsbericht ab, die Ausgaben wurden durch Rechnungsprüfer überprüft, der Vorstand entlastet und der Haushaltsplan für 2022 vorgestellt und genehmigt. Als Vertreter des Bundesverbands gibt der DAV-Ressortleiter Hütten und Wege Robert Kolbitsch einen Bericht zu verschiedenen Aktivitäten des Verbandes u.a. zum neuen Leitbild und dem Klimaschutzkonzept ab.
Als wichtiger Punkt des Treffens ist der intensive Erfahrungsaustausch der Sektionenvertreter untereinander zu benennen.

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 27. Juni 2022