Skigruppe

Winterwoche in Leutasch – Weidach

Skilanglauf in Tirol

Helga Bernhardt-Glienicke
Bei schönstem Wetter und Schnee hinter dem Hotel
Foto: R.Aselmeier

Nach jahrelangem Warten auf wieder freizügiges Reisen zu schönen Ski-, Langlauf- und Wanderpisten nahmen wir Optimisten in diesem Jahr trotzdem den Mut auf und fahr`n nach Tirol - LEUTASCH TUT GUT !!

Im „Tirolerhof“ wurden wir 8 Teilnehmer (Brigitte, Helmut, Brigitta, Reinhold, Doris, Karl, Annie, Helga) von den Gastwirten Christina und Christoph Gruber sehr herzlich aufgenommen und während der ganzen Woche tirolerisch verwöhnt.

Winterwald
Foto: R.Aselmeier

Der Montag überraschte uns mit leichtem Schneefall. Wir kapierten schnell, dass wir die ideale individualistische Gruppe waren, jeder fand das Passende für sich.

Spaziergänge und Wandern in schneeverzauberter Landschaft und Wald, zaghafte Langlaufversuche auf der „Waidacher Loipe“ oder kräftige Strecken auf der langen Leutascher Tal - Loipe von Schanz bis Birkenlift.

Am Dienstag laufen wir von Waidach bis Unterleutasch - mit gemütlicher Jause im Gasthaus "Mühle" nach 19,5 km – danach haben wir das km-Zählen aufgegeben.

Blick zum "Hohen Munde"
Foto: R.Aselmeier

Von Dienstag bis Samstag genießen wir das Leutascher Traumwetter mit Sonne, idealen Loipen und wundern uns, dass so wenige Jausenstationen Betrieb haben. Doris und Karl sind die Renner und erlaufen für unsere Gruppenehre auch in den Seefelder Loipen 150 km.

Wir alle sind überrascht, wie vielseitig so eine Winterwoche sein kann - dabei haben wir noch gar nicht an das Schneeschuhlaufen gedacht.

„Renner“ Karl bei Seefeld
Foto: R.Aselmeier

So freuen wir uns auf weitere Winterwochen, da sie Geselligkeit und Gesundheit bestens verbinden.

Winterwochengrüße von
Helga, Annie und Reinhold

Deutscher Alpenverein Sektion Braunschweig e.V., 27. Juni 2022